Executive Coaching – It´s lonely at the top.

Die Anforderungen an Führungskräfte der ersten beiden Ebenen nehmen ständig zu. Der Wettbewerb ist hart, Kunden werden anspruchsvoller, Margen werden kleiner. Die Notwendigkeit für neue Ideen und Veränderungen ist gross. Mitarbeiter fordern eine neue Art der Führung: sie wollen noch stärker in Abläufe und Entscheidungen einbezogen werden.

Viele Führungskräfte wollen einen Berater, dem sie vertrauen können, weil er versteht, auf was es in ihrem Job ankommt. Sie brauchen einen Coach, der sich in unterschiedlichen Märkten auskennt, über internationale Erfahrung verfügt und deshalb die richtige Unterstützung geben kann.

Die meisten Führungskräfte auf den Topebenen erhalten kaum oder sehr wenig direktes Feedback zu ihrem Verhalten. Ohne Feedback sind Lernen und Verhaltensänderungen zu bestimmten Themen aber nur sehr schwer zu realisieren.

Der Ablauf eines Executive Coachings sieht etwa so aus:

  • Im Erstgespräch klären der Coachee und der Coach, ob sie miteinander arbeiten wollen. Stimmt die Chemie?
  • Eine konkrete Bedarfsanalyse wird erstellt. Welche Erwartungen hat der Coachee, welche Themen will er bearbeiten? Was erwartet der Vorgesetzte, was erwartet die Organisation?
  • Welche Ziele sollen am Ende des Coachings erreicht werden? Wann hätte sich die Investition in Zeit und Geld gelohnt?
  • Bei Bedarf: wie sehen Kollegen, Mitarbeiter und andere die Stärken und Entwicklungsfelder des Coachees?
  • Die individuellen Themen werden sorgfältig analysiert.
  • Verhaltensalternativen weden erarbeitet und konkret ausprobiert.
  • Fortschritte werden gemessen, Misserfolge aufbereitet.
  • Erfolge werden evaluiert und verankert.  
  • Im Abschlussgespräch bewerten Coachee, Vorgesetzter, HR und Coach das Erreichte.

Was der Coach Ulrich Jordan mitbringt:

  • Unvoreingenommene Sichtweisen
  • Herausfordernde Fragen
  • Internationale Perspektiven
  • Aussergewöhnliche Führungsfähigkeiten
  • Zertifizierter Master Coach, Behavioral Coaching Institute, New York

Wie profitiert der Coachee:

  • Erkennt eigene Stärken, die sie/ihn erfolgreich machen
  • Erkennt eigene Entwicklungsfelder und wie sie bearbeitet werden können
  • Verbreitert und vertieft eigene Stärken
  • Stärkt die Fähigkeit, sich und die eigene Organisation zu führen und die Geschäftsziele zu erreichen